Wappen-Gschwend

NSG Schlucht des Großen Wimbachs  Schlucht des Keuperberglandes mit zwei mehrere Meter hohen Wasserfällen.  Versteckt im Wald östlich unterhalb der Hohentannen drückt sich anfangs noch als kleines Rinnsaal der Große Wimbach aus dem Berg. Im Verlauf immer wilder werdend bahn er sich den Weg durch die Keupergesteinsschichten, um dann imposant im Bereich des Naturschutzgebietes Schlucht des Großen Wimbach über Wasserfälle stürzend letzlich im Kocher seine Ruhe findet. Dabei hinterlässt er bei seinen Besuchern in der umgebenden Waldlandschaft stets einen Hauch von Natur, Wildnis und Verborgenheit.